405 - Spiel gegen eine 6:0-Abwehr – Teil 1: Passtäuschungen und Kreisanspiel mit Abschluss

PDFDrucken
14_Angriff_60Abwehr.jpg14_Angriff_60Abwehr.jpg
Per direkter Download der Dateien nach Bezahlung für 0,00 €
Basispreis für Variante2,51 €
Verkaufspreis2,99 €
Netto Verkaufspreis2,51 €
Preisnachlass
MwSt.-Betrag (19%):0,48 €
Standardisierter Preis / kg:
Traineranzahl
Beschreibung: Der Schwerpunkt dieser 1. Trainingseinheit liegt im Zusammenspiel gegen eine 6:0 Abwehr mit Varianten von Passtäuschungen und einem schnellen Kreisanspiel. Nach der Erwärmung und einem Prellspiel, folgt in der Ballgewöhnung eine Passtäuschung und ein folgender Pass innerhalb der 3-Schritte-Regel. Das Torhüter-Einwerfen erweitert den Ablauf um den Wurf. In der folgenden Kleingruppenübung wird ein schnelles Kreisanspiel geübt. In einer weiteren Kleingruppen- und einer Teamübung werden die Elemente kombiniert. Ein Abschlussspiel rundet diese Trainingseinheit ab.
Artikelnummer:   100405
Schwerpunkt:   Spiel gegen eine 6:0-Abwehr – Teil 1: Passtäuschungen und Kreisanspiel mit Abschluss
eBook Format:   PDF
Dauer:   90 Minuten
Anzahl Übungen:   7
Erstellungsdatum:   10.09.2018
Schwierigkeit:   SternSternSternStern Intensive Anforderung
    (geeignet für Leistungsbereiche)
Beispielbilder:

kleines Spiel TE 405

 

 

Insgesamt besteht die Trainingseinheit aus folgenden Schwerpunkten
Einlaufen/Dehnen (Einzelübung: 10 Min. / Trainingsgesamtzeit: 10 Min.)
kleines Spiel (15/25)
Ballgewöhnung (10/35)
Torhüter einwerfen (10/45)
Angriff/Kleingruppe (15/60)
Angriff/Team (20/80)
Abschlussspiel (10/90)
Gesamtzeit der Trainingseinheit: 90 Minuten

 

Folgende Trainingseinheiten behandeln ein ähnliches Thema:

407 - Spiel gegen eine 6:0-Abwehr – Teil 2: Weiterspieloptionen mit Kempapass, Hinterlaufen und abräumen auf die andere Seite

Beschreibung: Diese Trainingseinheit baut auf der Einheit Nr. 405 auf und erweitert den Ablauf um verschiedene Weiterspieloptionen mit einem Kempaanspiel, einem Einlaufen von außen oder einem Abräumen auf die andere Seite. Nach der Erwärmung und einem kleinen Spiel, wird in der Ballgewöhnung zuerst der Kempapass trainiert und anschließend beim Torhüter-Einwerfen mit einem Wurf kombiniert. In der folgenden Angriffsübung werden die neuen Weiterspieloptionen trainiert. Eine Übung im Team baut diese Erweiterung anschließend in den Ablauf der TE 405 ein, bevor in einem Abschlussspiel alle Optionen erprobt werden können.

Bsp.Grafik: Ballgewöhnung

 TE 407

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

388 - Verlagern im Rückraum und Rückpass gegen eine 6:0-Abwehr

Beschreibung: In der vorliegenden Trainingseinheit wird ein Ablauf erarbeitet mit Verlagern im Rückraum, Nachläufer der Kreisläufers und Rückpass, mit dem eine 6:0-Abwehr ausgespielt werden soll. Nach der Erwärmung werden in Ballgewöhnung und Torhüter einwerfen die Laufwege erarbeitet und dann in zwei Kleingruppenübungen um die Entscheidungen erweitert. Im Abschlussspiel soll der Ablauf angewendet werden.

Bsp.Grafik: Torhüter-Einwerfen

TE 388

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

284 - Passtäuschungen und Rückpässe als Angriffsmittel gegen eine 6:0-Abwehr

Beschreibung: Der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit liegt in belastenden Wurfserien aus dem Rückraum, von der Außenposition und aus dem Konter. Die Wurfserien beinhalten Sprünge und Tempoläufe vor und zwischen den Würfen. Nach der Erwärmung mit Ballgewöhnung und dem Torhüter einwerfen, folgen die drei Wurfserien. Ein Sprintwettkampf rundet diese laufintensive Trainingseinheit ab.

Bsp.Grafik: Angriff/KleingruppeFolie85

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

Informieren Sie sich hier über die Vereinslizenz

 

 

 

    English Shop

Anmelden / Abmelden

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Produktsuche

Paypal

PayPal Logo