445 - Ausdauertraining mit Handballelementen und Wettkämpfen

PDFDrucken
20_Ausdauer.jpg20_Ausdauer.jpg
Per direkter Download der Dateien nach Bezahlung für 0,00 €
Basispreis für Variante2,51 €
Verkaufspreis2,99 €
Netto Verkaufspreis2,51 €
Preisnachlass
MwSt.-Betrag (19%):0,48 €
Standardisierter Preis / kg:
Traineranzahl

Beschreibung: Die Verbesserung der Ausdauer ist Hauptziel der Trainingseinheit. Nach einer Laufübung zur Erwärmung, koordinativem Einpassen und einem ersten Sprintwettkampf, werden in der nächsten Laufübung präzise Pässe gefordert. Ein zweiter Sprintwettkampf schließt sich an, bevor in einem Wettkampf handballspezifische Bewegungen und Würfe im Kontinuum durchgeführt werden.

Artikelnummer:   100445
Schwerpunkt:   Ausdauertraining mit Handballelementen und Wettkämpfen
eBook Format:   PDF
Dauer:   90 Minuten
Anzahl Übungen:   7
Erstellungsdatum:   01.07.2019
Schwierigkeit:   SternSternStern Höhere Anforderung
    (geeignet ab B-Jugend bis Aktive)
Beispielbilder

Ballgewöhnung

TE 445

Insgesamt besteht die Trainingseinheit aus folgenden Schwerpunkten
- Einlaufen/Dehnen (Einzelübung: 15 Min. / Trainingsgesamtzeit: 15 Min.)
- Ballgewöhnung (10/25)
- Sprintwettkampf (15/35)
- Laufübung (10/45)
- Sprintwettkampf (15/60)
- Ausdauer-Wettkampf (25/85)
- Auslaufen (5/90)
Gesamtzeit der Trainingseinheit: 90 Minuten

Folgende Trainingseinheiten behandeln ein ähnliches Thema:

395 - Ausdauertraining mit Handballelementen

Beschreibung: Ziel dieser Trainingseinheit ist die Verbesserung der handballspezifischen Ausdauer. Dabei werden kürzere und längere Sprints mit Handballelementen wie Wurf, spezifischen Laufwegen oder 1gegen1-Situationen gekoppelt. Nach der Erwärmung und einem kleinen Spiel folgt das Torhüter einwerfen. Eine Wurfserie mit Vorbelastung und eine 1gegen1 Übung schließen sich an. Zwei laufintensive Übungen folgen und runden diese Trainingseinheit ab.

Bsp.Grafik: kleines Spiel

TE 395

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

348 - Handballspezifische Schnelligkeitsausdauer in Stationen und Wurfwettkämpfen

Beschreibung: Die Verbesserung der Schnelligkeitsausdauer ist Ziel der Trainingseinheit. Nach der Erwärmung, zwei kleinen Sprintspielen und der Ballgewöhnung, werden in einem Intervalltraining über vier verschiedene Stationen, handballspezifisch Bewegungen unter hoher Belastung in hohem Tempo absolviert. In den abschließenden intensiven Wurfwettkämpfen wird die Belastung hoch gehalten und mit erhöhtem Erfolgsdruck bei den Würfen kombiniert.

Bsp.Grafik:  Torhüter einwerfen

Folie60

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

347 - Handballspezifisches Ausdauertraining mit intensiven Wurfserien

Beschreibung: Handballspezifisches Ausdauertraining mit Wurfserien ist der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit. Nach der Erwärmung mit Laufkoordination folgt eine Pass- und Laufübung. Das Torhütereinwerfen beinhaltet eine intensive Wurfserie mit anschließender Kontereinleitung. Zwei laufintensive Wurfserien schließen sich an, bevor ein Abschlussspiel die Trainingseinheit abrundet

Bsp.Grafik:  Abschlussspiel

Folie9

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

Informieren Sie sich hier über die Vereinslizenz

 
    English Shop

Anmelden / Abmelden

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Produktsuche

Paypal

PayPal Logo