461 - Leerkreuzen mit Übergang gegen eine offensiv deckende Abwehrformation

PDFDrucken
16_Angriff_321Abwehr.jpg16_Angriff_321Abwehr.jpg
Per direkter Download der Dateien nach Bezahlung für 0,00 €
Basispreis für Variante2,51 €
Verkaufspreis2,99 €
Netto Verkaufspreis2,51 €
Preisnachlass
MwSt.-Betrag (19%):0,48 €
Standardisierter Preis / kg:
Traineranzahl

Beschreibung:

Der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit liegt auf einem leeren Kreuzen mit Übergang gegen eine offensive Abwehrformation. Nach der Erwärmung und einem kleinen Spiel, folgen die Ballgewöhnung und das Torhüter-Einwerfen. In den beiden folgenden Angriffsübungen wird die Laufbewegung zuerst Schritt für Schritt erarbeitet, bevor der Ablauf im Spiel zusammengesetzt wird. Ein Abschlussspiel rundet diese Trainingseinheit ab.

Diese Trainingseinheit entstand nach einer Idee von Felix Linden.

Artikelnummer:   100461
Schwerpunkt:   Leerkreuzen mit Übergang gegen eine offensiv deckende Abwehrformation
eBook Format:   PDF
Dauer:   90 Minuten
Anzahl Übungen:   7
Erstellungsdatum:   11.11.2019
Schwierigkeit:   SternSternSternStern Intensive Anforderung
    (geeignet für Leistungsbereiche)
Beispielbilder:

BallgewöhnungTE 461

 

 

Insgesamt besteht die Trainingseinheit aus folgenden Schwerpunkten
- Einlaufen/Dehnen (Einzelübung: 15 Min. / Trainingsgesamtzeit: 15 Min.)
- Kleines Spiel (10/25)
- Ballgewöhnung (10/35)
- Torhüter-Einwerfen (10/45)
- Angriff/Wurfserie (15/60)
- Angriff/Team (20/80)
- Abschlussspiel (10/90)
Gesamtzeit der Trainingseinheit: 90 Minuten

 

Folgende Trainingseinheiten behandeln ein ähnliches Thema:

453 - Einläufer von außen und Übergang eines Rückraumspielers als Maßnahme gegen eine 4:2 Abwehr

Beschreibung: Der Schwerpunkt dieser Trainingseinheit liegt im Zusammenspiel im Angriff gegen eine 4:2 Abwehrformation. Ein Einläufer von außen kombiniert mit einem Übergang eines Rückraumspielers bilden die zentrale Auslöseaktion. Nach der Erwärmung und einer Übung zur Laufkoordination, werden in der Ballgewöhnung und dem Torhütereinwerfen die Lauf- und Passwege erarbeitet. In den beiden folgenden Teamübungen werden mit den Angreifern sechs Pass- oder Abschlussmöglichkeiten erarbeitet. Im abschließenden Spiel wird das zuvor Geübte dann angewendet.

Bsp.Grafik: Laufkoordination

TE 453

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

448 - Abwehrtraining im Kontinuum

Beschreibung: Die Verbesserung der individuellen Abwehrarbeit ist Ziel der Trainingseinheit. Nach der Erwärmung mit Laufkoordination und Abwehrbewegungen, wird in einer ersten Abwehrübung im 1gegen1 gearbeitet und sofort in eine Folgeaktion reagiert. Auf das Torhütereinwerfen folgt eine weitere Übung mit 2-Mal 1gegen1. Dann wird zunächst im 2gegen2 gegen Rückraum und Kreisläufer verteidigt und zum Schluss auf 3gegen3 erweitert.

Bsp.Grafik: Abwehr/Kleingruppe

TE 447

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

188 - Leeres Kreuzen als Auftakthandlung gegen eine 4:2 Abwehr

Beschreibung: Das Einführen des leeren Kreuzens als Spielvariante gegen offensive Abwehrspieler, ist Hauptinhalt der vorliegenden Trainingseinheit. Nach der Erwärmung bestehend aus Einlaufen und einem kleinen Spiel, wird in der Ballgewöhnung und beim Einwerfen des Torhüters das leere Kreuzen als Laufweg eingeführt. In einer Wurfserie wird dann zunächst ein Abwehrspieler dazu genommen, bevor in einer Kleingruppenübung die Weiterspielmöglichkeiten dargestellt werden. Zum Ende der Trainingseinheit wird der komplette Ablauf gegen eine 4:2 Abwehr zusammengesetzt und im Spiel 6gegen6 angewendet.

Bsp.Grafik: Ballgewöhnung

Folie26

Hier geht es zur Trainingseinheit

 

Informieren Sie sich hier über die Vereinslizenz

 
    English Shop

Anmelden / Abmelden

Warenkorb

 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Produktsuche

Paypal

PayPal Logo