Training der offensiven Abwehr im Jugendhandball

PDFDrucken
oa.jpgoa.jpg

Basispreis für Variante18,68 €
Verkaufspreis19,99 €
Netto Verkaufspreis18,68 €
Preisnachlass
MwSt.-Betrag (7%):1,31 €
Standardisierter Preis / kg:
Inhaltliche Beschreibung:                    hier geht´s zum eBook
Artikelnummer: 600043
Format: Taschenbuch
Thema: Training der offensiven Abwehr im Jugendhandball
Untertitel: 1gegen1, Kleingruppe, Manndeckung und offensive Abwehrkooperationen
ISBN: 978-3-95641-229-5
Anzahl: 70 Übungen
Seitenanzahl: 85 Seiten
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Veröffentlichung: 26.11.2018
Schwierigkeit: Die einzelnen Übungen sind in Schwierigkeitsgrade unterteilt
 

Beschreibung:

Das offensive Abwehrspiel ist einer der grundlegenden Bausteine im Jugendhandball und fördert durch das Entstehen von großen Räumen in Breite und Tiefe die individuelle Entwicklung der Jugendspieler, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Den ersten Schritt stellt dabei die offensive Manndeckung dar. Durch eine klare Zuordnung zu einem Gegenspieler haben die Abwehrspieler eine klar definierte Aufgabe und so die Möglichkeit, ihr individuelles Abwehrspiel zu entwickeln. Nach und nach werden Hilfeaktionen und Interaktionen auch in der Kleingruppe gefordert, bevor erste Varianten der Raumdeckung in der Zweilinienabwehr (1:5-Abwehr, 3:3-Abwehr) eingeführt werden können.

Die Übungen in dieser Sammlung vermitteln Grundlagen des offensiven Abwehrspiels, zunächst die Abwehr gegen den Ballhalter mit dem Herausprellen von Bällen und der Abwehrarbeit im 1gegen1, dann die Abwehr gegen Spieler ohne Ball mit Abschirmen des Kreisläufers, das Begleiten des Gegenspielers und das antizipative Abwehrspiel beim Herausfangen von Pässen.

Im zweiten Teil befassen sich die Übungen mit der Kooperation in der Kleingruppe gegen Positionswechsel der Angreifer in der Breite und der Abwehrarbeit in zwei Linien gegen Rückraumspieler und Kreisläufer.

Die letzten Übungen zeigen Übungsreihen zu den Themen offensive Manndeckung mit Sinken auf Höhe des Balles, 1:5- und 3:3-Abwehr, bevor zum Ende mit dem Einstieg in die 3:2:1-Abwehr der Übergang zu defensiveren Abwehrsystemen eingeleitet wird.

Folgende Kategorien sind im Buch enthalten:

Kategorie: Individuelle Grundlagen
1. Vorbereitende Spiele und Übungen
2. Herausprellen von Bällen im 1gegen1
3. Offensive Abwehr im 1gegen1
4. Herausfangen von Bällen
5. Abwehr gegen den Kreisläufer in offensiven Abwehrformationen
6. Abwehr gegen Einläufer in offensiven Abwehrformationen

Kategorie: Abwehr in der Kleingruppe
1. Zusammenarbeit in der Breite
2. Zusammenarbeit in der Tiefe

Kategorie: Abwehr im Team und offensive Abwehrkooperationen
1. Offensive Manndeckung mit Sinken auf Ballhöhe
2. Verteidigen in der 1:5- Abwehr
3. Verteidigen in der 3:3- Abwehr
4. Verteidigen in der 3:2:1- Abwehr

In diesem Taschenbuch sind 70 Einzelübungen zu den oben genannten Kategorien enthalten.

 

Beispielbilder

Zwei Kreisläufer gegen Anspiele aus dem Rückraum abschirmenBuch S7 1

Den Kreisläufer gegen Pässe abschirmen

Buch S7 2


Folgende Taschenbücher könnten Sie ebenfalls interessieren

da

   

COVER HP7

   

wurftraining

Training für defensive und halboffensive Abwehrkooperationen im Handball

Gute Abwehrarbeit ist eine Grundvoraussetzung für modernes Handballspiel. Dabei geht es nicht nur um das Verhindern von Torerfolgen, sondern auch darum, aktiv Bälle zu gewinnen und so das eigene Tempospiel einzuleiten. Der Angriff soll permanent unter Druck gesetzt und so zu Fehlern gezwungen werden.

Die Übungen in dieser Sammlung befassen sich zunächst mit den individuellen Grundlagen für die Abwehrarbeit. Die individuelle und positionsspezifische Ausbildung ist der Ausgangspunkt für die späteren Abwehrkooperationen und gibt die Möglichkeiten für die Wahl des geeigneten Systems vor. Übungen zu Beinarbeit, zur Abwehr im 1gegen1 und zur Absicherung des Kreisläufers, kombiniert mit Umschalten in Folgeaktionen, sind ebenso Grundlagen wie Blocken und das Antizipieren innerhalb einer aktiven Abwehr auf den Außenpositionen...

Hier gehts zum Taschenbuch
   

Handballspezifisches Ausdauertraining im Stadion und in der Halle

Die im Buch enthaltenen Trainingseinheiten haben den Schwerpunkt auf handballspezifischem Ausdauertraining mit und ohne Ball, im Stadion und in der Halle. Sie eignen sich sehr gut für die Vorbereitungszeiten, finden Ihren Platz aber auch in kleinen Spielpausen während der Runde....

Hier gehts zum Taschenbuch

   

Abwechslungsreiches Wurftraining im Handball

Der Wurf ist ein zentraler Baustein des Handballspiels, der durch regelmäßiges Training immer wieder erprobt und verbessert werden muss. Deshalb ist es immer wieder sinnvoll, Wurfserien im Training durchzuführen. Die vorliegende Übungssammlung bietet 60 verständliche, leicht nachzuvollziehende praktische Übungen zu diesem Thema, die in jedes Training integriert werden können....

Hier gehts zum Taschenbuch