Handball Praxis 10 – Moderner Tempohandball: Schnelles Umschalten in die 1. und 2. Welle

PDFDrucken
HP10.jpgHP10.jpg

Basispreis für Variante14,01 €
Verkaufspreis14,99 €
Netto Verkaufspreis14,01 €
Preisnachlass
MwSt.-Betrag (7%):0,98 €
Standardisierter Preis / kg:
Inhaltliche Beschreibung:                    hier geht´s zum eBook
Artikelnummer: 600025
Format: Taschenbuch
Thema: Handball Praxis 10 – Moderner Tempohandball: Schnelles Umschalten in die 1. und 2. Welle
ISBN: 978-3-95641-168-7
Anzahl: 5 Trainingseinheiten 
Seitenanzahl: 66 Seiten
Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
Veröffentlichung: 26.08.2016
Schwierigkeit: Mittlere Anforderung (geeignet ab C-Jugend bis Aktive)
  (Die einzelnen Übungen sind in drei Schwierigkeitsgrade unterteilt)

Beschreibung:

Der schnelle Gegenstoß ist im modernen Handball ein wichtiger Faktor für den erfolgreichen Ausgang eines Handballspiels. Die Motivation der eigenen Mannschaft durch den schnellen Torerfolg, verbunden mit der Zermürbung des Gegners, sowie die Erhöhung der Attraktivität des Spiels, sind weitere positive Aspekte. Das schnelle Umschalten von Abwehr auf Angriff nach Ballgewinn (oder in die schnelle Mitte nach einem Tor), um die noch nicht formierte Deckung durch ein erhöhtes Spieltempo für den schnellen Torerfolg auszunutzen, ist dabei das zentrale Ziel des Tempospiels über Gegenstöße.

Beginnend mit dem Ballgewinn und
- dem schnellen Umschalten aus der Abwehr in die Angriffsaktion,
- über die Eröffnung in die erste oder eine nachrückende zweite Welle,
- bis hin zum strukturierten Ablauf aus der zweiten Welle
- oder einer schnellen Mitte heraus,
sind alle Bausteine des Gegenstoßes Inhalt der folgenden fünf Trainingseinheiten.

Die ersten beiden Einheiten haben ihren Schwerpunkt in der Eröffnung des Gegenstoßes und der Passgenauigkeit bzw. der Passentscheidung in eine erste Welle, sowie dem Ballvortrag nach direkten Ballgewinnen. In der dritten Einheit steht das Entscheidungsverhalten in einem eventuell in der ersten oder zweiten Welle entstehenden Überzahlspiel im Vordergrund, bevor in den weiteren beiden Einheiten das strukturierte Spiel gegen eine noch ungeordnete, passiv stehende Abwehr trainiert wird.

Mit diesen fünf Trainingseinheiten bietet die Sammlung Ideen und Anreize für das Training der einzelnen Phasen des Gegenstoßes und eröffnet so die Möglichkeit, ein komplettes Konzept bestehend aus erster Welle, zweiter Welle und schneller Mitte einzuführen.


Folgende Trainingseinheiten sind in diesem Buch enthalten:

TE 1 – Verbesserung der Passsicherheit in die erste Welle (TE 266) (SternStern)
TE 2 – Schnelles Umschalten aus der Abwehraktion in die Gegenstoß-bewegung (TE 287) (SternSternStern)
TE 3 – Verbesserung des Tempospiels im Gegenstoß (TE 296) (SternSternStern)
TE 4 – Erarbeiten einer strukturierten zweiten Welle durch langes Kreuzen und Weiterspieloptionen (TE 302) (SternSternStern)
TE 5 – Eine Auftakthandlung nach „Schneller Mitte“ Schritt für Schritt erarbeiten (TE 227) (SternStern)