440 - Kreuzbewegungen mit Weiterspielmöglichkeiten üben und anwenden

Drucken
Angriff gegen eine 6:0 AbwehrAngriff gegen eine 6:0 Abwehr
Verkaufspreis2,99 €
Total: 2,99 €
Traineranzahl

Schwierigkeit: Höhere Anforderung (geeignet ab B-Jugend bis Aktive)

Das Verbessern von Kreuzbewegungen ist Hauptziel dieser Trainingseinheit. Nach der Erwärmung und einem kleinen Spiel werden bereits in der Ballgewöhnung und im Torhütereinwerfen Kreuzbewegungen durchgeführt. Im Anschluss werden in Kleingruppenübungen Kreuzungen zwischen Rückraum und Außen und Kreuzungen auf dem Rückraum zunächst im 2gegen1, dann im 2gegen2 durchgeführt. Im 4gegen4 soll das Geübte zum Abschluss angewendet werden.

Artikelnummer: 100440
Format: PDF
Veröffentlicht am: 27.05.2019

Inhalt: (Dauer Einzelübung/Gesamtzeit)

  • Einlaufen/Dehnen (10/10)
  • Ballgewöhnung (10/20)
  • Kleines Spiel (15/35)
  • Torhüter einwerfen/ Wurfserie (15/50)
  • Angriff/Kleingruppe (10/60)
  • Angriff/Kleingruppe (15/75)
  • Angriff/Team (15/90)

Beispielbild: Ballgewöhnung
TE502

dazu passende Trainingseinheiten:

417 - Wurftraining mit einer kleinen Trainingsgruppe (5 Spieler plus 1 Torhüter)
400 - Wurfserien mit Verlagern und Kreuzbewegungen
379 - Kreuzbewegung mit Sperrstellung des Kreisläufers gegen eine 3:2:1 Abwehr mit Weiterspieloptionen

 

Informiere dich hier über die Einzeltrainer- oder Vereinslizenz und über die Trainingseinheitenpakete.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.