Angriff wirft
die Tore

Abwechslungsreiches Training für alle Leistungsstufen

Von früher Jugend an sollten sich wiederholende und aufeinander aufbauende Grundlagenübungen für das Spiel im Angriff, regelmäßig ein wichtiger Bestandteil des Trainings sein. Die Ausbildung sollte abwechslungsreich und alterspezifisch durchgeführt werden. Individuelle Fähigkeiten wie 1gegen1-Aktionen, Wurfvariationen, athletische Voraussetzungen, usw. sollten genauso ausgebildet werden, wie das Zusammenspiel in der Kleingruppe, oder im Team gegen unterschiedliche Abwehrkooperationen. Aber auch im Aktivenbereich hat man noch lange nicht ausgelernt, dort ist eine kontinuierliche individuelle und mannschaftstaktische Weiterentwicklung genauso wichtig. Sei deinen Gegnern einen Schritt voraus.

Fehlt es dir an konkreten Ideen, das Training abwechslungsreich und effektiv zu gestalten? Dann bist du hier genau richtig! Wir helfen dir dabei, das beste aus deinen Spielern herauszuholen.

Die Anforderungen an einen Spieler im Handball sind hoch

  • Koordinative und Kognitive Fähigkeiten. Schnelle Entscheidungen treffen, dem Abwehrspieler einen Schritt voraus sein.
  • Athletische Voraussetzung in Ausdauer, Schnelligkeit und Durchsetzungsvermögen.
  • Verschiedene individuelle Lösungen. 1gegen1-Aktionen zur oder gegen die Hand lösen.
  • Verschiedene Wurfvarianten wie Schlagwurf, Hüftwurf, Sprungwurf, über das "richtige" oder "falsche" Bein.
  • Positionsspezifisches Wurftraining mit und ohne Vorübung/Vorbelastung.
  • Kooperationen in der Kleingruppe oder im Mannschaftsverbund. Zusammenspiel gegen alle gängigen Abwehrsysteme.

Erfolgreiches
Angriffstraining

Wähle aus über 250 Trainingseinheiten mit dem Schwerpunkt Angriff

Hier ein paar Besipiele:

Handball Torwarttraining mit hohen und tiefen Wurfserien

Passtäuschungen einsetzen und entstehende Lücken nutzen

Intensives Torhütertraining

Kreisläuferspezifisches Wurftraining

Torwarttraining - Hohe und halbhohe Bälle mit den Füßen halten

Schneller Balltransport in der 2. und 3. Welle mit Passentscheidung

Wurfserien für Torhüter und Feldspieler

Leerkreuzen mit Übergang gegen eine offensiv deckende Abwehrformation

Handball Gegenstoß

Durch Tempowechsel die Abwehr binden und zum freien Mitspieler passen

Reaktionsschnelligkeit für Torhüter

Kreuzbewegungen mit Weiterspielmöglichkeiten üben und anwenden

Handball Gegenstoß

Übergang plus Nachläufer am Kreis in Überzahl mit 7 Abschlussmöglichkeiten

Trainingseinheiten und Übungen für Torhüter

Potenzial im Handball - Der Freiwurf

Noch nicht überzeugt?

Hier kannst du dir kostenlos ein paar Leseproben herunterladen.

LESEPROBE

Training der offensiven Abwehr im Jugendhandball

Das offensive Abwehrspiel ist einer der grundlegenden Bausteine im Jugendhandball und fördert durch das Entstehen von großen Räumen in Breite und Tiefe die individuelle Entwicklung der Jugendspieler, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Den ersten Schritt stellt dabei die offensive Manndeckung dar. Durch eine klare Zuordnung zu einem Gegenspieler haben die Abwehrspieler eine klar definierte Aufgabe und so die Möglichkeit, ihr individuelles Abwehrspiel zu entwickeln. Nach und nach werden Hilfeaktionen und Interaktionen auch in der Kleingruppe gefordert, bevor erste Varianten der Raumdeckung in der Zweilinienabwehr (1:5-Abwehr, 3:3-Abwehr) eingeführt werden können.

Individualität und Abwechslung beim Handballtraining

Mit über 250 methodisch aufgebauten Trainingseinheiten unterstützen wir dich beim Angriffstraining mit deiner Mannschaft. Suchst du Abwechselung und neue Inpulse, dann bist du bei uns genau richtig. Die Trainingseinheiten kannst du direkt 1:1 in deinem Training anwenden, oder einfach einzelne Teile integrieren.

Zu den folgenden Bereichen, haben wir Trainingseinheiten entwickelt, um ein höchstmögliches Maß an Abwechslung und Effizienz zu gewährleisten:

Angriffskooperationen gegen verschiedene Abwehrsysteme

6:0, 5:1, 4:2, 3:2:1, 3:3, 2:4, 1:5 sowei Manndeckung, wir haben Auslösehandlungen und Auftaktbewegungen für jede Abwehrkooperation dabei.

Angriffskooperationen gegen verschiedene Abwehrsysteme

Individuelles Angriffstraining

1gegen1-Aktionen bis hin zum Zusammenspiel in der Kleingruppe, Positionsspezifisches Angriffs- und Wurftraining und vieles mehr...

Konterbewegungen und die schnelle Mitte

Einleiten der Konterbewegungen in der 1., 2. und 3. Welle, sowie die schnelle Mitte, durch den Torhüter.

Konterbewegungen und die schnelle Mitte

Individuelles Grundlagentraining

Ausdauer, Athletik, schnelle Beine, Koordination und kognitive Fähigkeiten, wir bieten eine Vielzahl an Trainingsideen.

Abwechslungsreiche Trainingseinheiten und aufeinander abgestimmte Übungen sind für die Entwicklung der gesamten Mannschaft von entscheidender Bedeutung. Auf handball-übungen.de findest du die passenden Übungseinheiten für dein Training.

Handball Torhüter Balancieren
Handball Torhüter dehnen
Handball Torhüter Wurftraining
Handball Torhüter Koordination
Wir haben unserer Trainingseinheiten so konzipiert, dass der Spaß nicht zu kurz kommt. Gleichzeitig sind alle Übungen aufeinander abgestimmt, um ein so effizientes Ergebnis wie möglich zu erreichen. Neben teils bebilderten Übungen zu Koordination, Kondition und Reaktionsschnelligkeit haben wir passende Übungen für viele ganz praktische Spielsituationen.
Neben den einzelnen Trainingseinheiten bieten wir auch zu verschiedenen Themen komplette Trainingsbücher an.
Image

Spieler und
Torhüter-Camps

Ihr wollt Eure individuellen technischen und koordinativen Fähigkeiten verbessern? Dann nehmt an unseren Trainings-Camps und dem Techniktraining teil. Feldspieler und Torhüter aller Leistungsbereiche sind willkommen und werden in abwechslungsreichen Übungen trainiert.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.